|||

Breaking Bad S1E4 Review

Walter Hartwell White (Bryan Cranston) erzählt endlich von seinem Krebsleiden. Die Familie ist am Boden zerstört, schürt aber Hoffnung in Form des besten Onkologen. Das Problem? Geld. Wie immer.

Walter konnte sich endlich gegenüber seiner Frau öffnen, muss sich nun aber auch dafür verantworten. Wo sie und seine Familie ihm helfen wollen, denkt er nur ans Geld und ggf. sogar darüber nach, wieder ins Meth-Business einzusteigen. Währenddessen durchlebt Jesse Pinkman (Aaron Paul) paranoide Wahnvorstellungen und kommt wieder bei seinen Eltern unter. Allerdings mit einem unschönen Ausgang.

Die Wege von Walter und Jesse hatten sich getrennt, doch finden beide zum Ende hin wieder zusammen. Und es sieht in der Tat danach aus, als würden sie wieder groß ins Geschäft einsteigen. Denn ganz ehrlich, was bleibt ihnen schon als Alternative?

Die 4. Folge gibt zu denken und hat einige Überraschungen in petto, allen voran Walters geniale Aktion am Ende. Der Witz bleibt über weite Strecken im Verborgenen, was aufgrund der Message dieser Folge allerdings weder verwunderlich, noch störend ist.

Fazit zu Folge 4: Sehr ruhig, sehr interessant. Diese Folge ebnet den Weg für mehr: Walters Chemotherapie, einen erneuten Einstieg ins Meth-Business und weiß der Dealer sonst noch was. Ich freue mich schon!

Nächste Beiträge Dead Man Down Filmkritik Breaking Bad S1E5 Review Während Walter Hartwell White (Bryan Cranston) sich auf einem Geburtstag “vergnügt”, sucht Jesse Pinkman (Aaron Paul) verzweifelt nach Ersatz für
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)