|||

Breaking Bad S1E5 Review

Während Walter Hartwell White (Bryan Cranston) sich auf einem Geburtstag vergnügt”, sucht Jesse Pinkman (Aaron Paul) verzweifelt nach Ersatz für seinen ehemaligen Meisterkoch. Walter kämpft gegen Almosen, Jesse gegen Unfähigkeit und keiner von beiden ist glücklich. Dieser Umstand führt zu allerhand dubiosen Situationen, die einem sogar hin und wieder einen Lacher entlocken.

Im Grunde erreichen wir mit Episode 5 allerdings den Boden der Tatsachen und erfahren, dass Walter eigentlich viel mehr Geld haben könnte und Jesse zumindest ein paar Minuten versucht ein anständiger Mensch zu werden. Dass alle Fäden zum Ende hin wieder zusammenlaufen sollte klar sein. Und damit verrate ich auch nicht zuviel, wenn ich sage, dass Walter wieder einen Schritt hin zu Jesse macht.

Walter kämpft noch immer mit seiner Krankheit, bzw. gegen die Therapie an. Im Familienrat versucht ihn unter anderem seine Frau umzustimmen. Das Ergebnis ist ernüchternd, obgleich Walter sich letztendlich doch noch zur Therapie entschließt.

Episode 5 wusste mich zu fesseln. Man fühlt mit Walter mit, erkennt seinen Stolz, sowie sein gutes und schlechtes Gewissen. Er ist ein zwiegespaltener Mensch, hin und her gerissen zwischen zwei Welten. Und da die Krebstherapie nun begonnen hat, lässt die Glatze wohl nicht lange auf sich warten.

Nächste Beiträge Breaking Bad S1E4 Review Walter Hartwell White (Bryan Cranston) erzählt endlich von seinem Krebsleiden. Die Familie ist am Boden zerstört, schürt aber Hoffnung in Form des Breaking Bad S1E6 Review Jesse Pinkman (Aaron Paul) erfährt endlich vom Krebsleiden von Walter Hartwell White (Bryan Cranston). Und da Walter aufgrund seiner teuren Therapie
Neueste Beiträge Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch) Nintendo Direct - 13.02.2019 PatternShift - Vaskania Prime Album Review