|||

Breaking Bad S1E6 Review

Jesse Pinkman (Aaron Paul) erfährt endlich vom Krebsleiden von Walter Hartwell White (Bryan Cranston). Und da Walter aufgrund seiner teuren Therapie möglichst schnell an viel Geld kommen muss, macht er bei Jesse Druck. Das alles führt zu ungeahnten Folgen, bis hin zum führenden Drogendealer der Stadt, der Jesse letztendlich eine Abreibung verpasst.

Episode 6 ist schlichtweg der Hammer! Walters Glatze kommt (endlich) zum Vorschein und seine Chemiekenntnisse sorgen hier für einen explosiven Überraschungsmoment. Der Umstand, dass er ganz groß ins Drogengeschäft einsteigen will, sorgt für Spaß beim Zuschauer und zur Ärgernis bei diversen anderen Personen, die jetzt schon wegen ihm leiden müssen. Doch um Leid macht Walter sich keine Sorgen, spielt sein Körper doch mehr denn je verrückt, Chemotherapie sein dank.

Walter leidet und wir leiden mit. Doch Walter hat auch seine harten Momente, in denen er über sich hinaus wächst. Diesmal macht er sogar den ganz Großen Feuer unterm Arsch und kann sich ein bitterböses Lachen, gefolgt vom Krebshusten, nicht verkneifen.

Eine fantastische Folge. Ungemein unterhaltsam sorgt sie für Gänsehaut-Momente en masse. Beeindruckt hat mich diesmal vor allem die Therapie, die Walter sehr zu schaffen macht. Einmal mehr erfährt man, was Bryan Cranston doch für ein genialer Schauspieler ist. Warum habe ich nicht schon früher von ihm gehört?

Nächste Beiträge Breaking Bad S1E5 Review Während Walter Hartwell White (Bryan Cranston) sich auf einem Geburtstag “vergnügt”, sucht Jesse Pinkman (Aaron Paul) verzweifelt nach Ersatz für Breaking Bad S1E7 Review Die erste Staffel von “Breaking Bad” endet mit einem Paukenschlag in Form von fliegenden Fäusten. Vorher aber sorgen Jesse Pinkman (Aaron Paul) und
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)