Turtles Filmkritik

Turtles Filmkritik

Cowabunga!

4 Ninja-Kröten, die von einer monströsen Ratte geleitet werden und gegen den superbösen Shredder kämpfen. Genau dieses Schema zieht sich durch unzählige Zeichentrick-Folgen und eben auch diesen Film. „Turtles“ ist nicht der Film der Woche, weil Michael Bay das Reboot mit Alienambitionen startet, sondern weil ich mich immer wieder gerne an meine Kindheit zurückerinnere, in der ich mit einer verdammt coolen Raphael-Turtles-Actionfigur alle möglichen erfundenen Schurken siegreich bekämpft habe. Ok, und natürlich deshalb, weil der Film ganz großer Käse große Klasse ist. Die paar Leute in ihren Krötenkostümen konnten einem richtig leid tun, wären sie nicht so cool damit herum gesprungen. Und um ehrlich zu sein hatte diese altmodische Kostümparty weitaus mehr Stil als die CGI-Neuverfilmung. Verstehen werdet ihr mich vermutlich nur dann, wenn ihr den Film kennt oder ähnliche prägende Erlebnisse in eurer Kindheit hattet. 😉

Das könnte dir auch gefallen:  Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 2) Filmkritik

Die „Turtles“ sind einfach Trashkult auf höchstem Niveau!

Hey jetzt kommen die Hero Turtles, superstarke Hero Turtles, jeder kennt die Hero Turtles, immer auf der Lauer…

Danke, Frank!

Turtles – Der Film auf DVD | Turtles 2 – Das Geheimnis des Ooze auf DVD

Geschrieben von
Dominik Höcht
Jetzt kommentieren

7 Kommentare