Phantomzone – Stereo Nights EP Preview

Synthwave ist weiterhin auf dem Vormarsch! So erblicken immer neue Synthwave-Künstler wie Phantomzone das (Neon-)Licht der Welt. Phantomzone schrieb uns erst heute über unsere Facebook-Page an. Daraufhin hörten wir in seine EP hinein und hatten auch gleich das Bedürfnis ein paar Zeilen darüber zu verfassen.

Die vier Tracks der EP werden allen voran durch den enorm präsenten Einsatz von Synthesizer-Sphären getragen. Die Qualität der Tracks schwankt währenddessen irgendwo zwischen gelungen und „Feinschliff notwendig“. Doch obgleich wir nicht vollkommen von der EP angetan sind, ist das Potential des Künstlers durchaus herauszuhören. Mit etwas mehr Übung kann Phantomzone vielleicht schon in absehbarer Zeit viele Fans für sich gewinnen! Wir jedenfalls sind gespannt auf seine weiteren Werke und bleiben bei Phantomzone weiterhin am Ball!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.