|||

Nostalgie pur! Metroid: Resynthesized

Ein herrliches Fundstück: Metroid: Resynthesized” ist einer dieser Rescores, die man definitiv braucht. Der Künstler Luminist schnappte sich den Soundtrack zum original NES-Game Metroid” aus dem Jahr 1986 und optimierte diesen mithilfe seines Korg MS20-Mini, ein Analog-Synthesizer.

Das Ergebnis klingt wirklich klasse und ist nicht nur via Youtube zu hören, sondern auch über Loudr für gerade einmal 5 Dollar käuflich.

Zu Youtube

Daumen hoch! So etwas wünschen wir uns definitiv öfter!

Nächste Beiträge Stilz - Starcrash Album Review Am 13. Januar 2017 erscheint mit “Starcrash” Stilz’ brandneues Album unter der Flagge Lazerdiscs Records. Stilz entführt uns mit diesem Album in die Future Fate - Fat Synthesizer Album Preview Der “Fat Synthesizer” des Künstlers Future Fate bietet im wahrsten Sinne des Wortes fette synthesized Beats, unterlegt mit manchmal butterweichen,
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)