|||

Red Robin 4 Review

Red Robin alias Tim Drake alias Tim Wayne ist mittlerweile nicht mehr auf der Suche nach Bruce Wayne, sondern - annähernd einfach - sich selbst. Und als wäre das nicht schon genug, streitet er gehörig mit Damian Wayne, schlägt sich mit bösen Schurken rum und hat keinen Plan, was er mit der angeblichen Verlobung mit Tam anstellen soll.

Ziemlich viel Stoff für einen Band, der aber sowohl actionreich, als auch witzig präsentiert wird. Auch Ausgabe 4 der Red Robin Serie liest sich einmal mehr hervorragend. Tim ist ein großartiger Charakter mit enormen Potential, das er auch in dieser Ausgabe wieder gelungen ausschöpft. Sehr gefallen hat mir der Streit mit dem mittlerweile nicht mehr ganz so nervigen Damian, sowie die Beziehungskiste mit Tam. Da könnte in beiden Fällen weitaus mehr draus werden.

Die Abschussliste” von Tim in diesem Band ist der Auslöser für den Emotionsausbruch des windigen Damian. Die Idee dahinter ist toll und vor allem auch gut umgesetzt. Kurz gesagt: Die Red Robin Serie ist konstant sehr gut, auch wenn diese Ausgabe vielleicht nicht mehr ganz so spannend und hart wie die erste ist.

Sehr glücklich bin ich über das Artwork. Zeichnungen, Farben und Aufteilung sind super und scheinen von Band zu Band besser zu werden. Viele Panels wirken sehr lebendig, ohne dabei überladen zu sein.

Mein Tipp: Lesen! Und falls ihr frisch einsteigt, einfach Ausgabe 1 - 3 nachholen! Red Robin ist die für mich aktuell beste laufende Batman”-Comicserie!

Nächste Beiträge In Time – Deine Zeit läuft ab Filmkritik Die Grundidee von “In Time” ist große Klasse und hat mir im Trailer schon sehr gut gefallen. Menschen werden körperlich nicht älter als 25 Jahre und Batman: Arkham City Review Der gleichnamige Comic zum grandiosen Spiel “Batman: Arkham City” erzählt die Vorgeschichte und setzt dabei direkt am Ende des Vorgängers “Batman:
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch) Nintendo Direct - 13.02.2019