|||

Scythe Collective - Hear the Living Dead Compilation Preview

Etwa spät für Halloween? Ja, das mag sein. Doch wenn man Scythe’s Compilation Hear the Living Dead genauer betrachtet, handelt es sich doch um einen äußerst gelungenen Soundtrack für die herrlich-düsteren Stunden des Lebens. Manchmal braucht der Synthwave-Fan, der unter anderem durch John Carpenter’s Werke groß und zum Genre erzogen wurde, ein klein wenig Synthie-Darkness. Und Hear the Living Dead” ist da eine durchweg gelungene Mischung, die streckenweise sogar soweit vom Thema abweicht, dass man diesen oder jenen Track in jedweder Lebenssituation hören kann und will.

Ich habe nun einmal kurz in die einzelnen Tracks hineingehört und an diversen sehr viel Gefallen gefunden. So zum Beispiel Blood + Chrome - Undead Shuffle”, der zur Mitte hin von der Furcht-Gänsehaut zur Epic-Gänsehaut übergeht.

Auf der Compilation finden sich Werke von zahlreichen Größen wie Europaweite Aussichten”, Python Blue” oder 20SIX Hundred”. Die Tracks machen durch die Reihe weg Spaß, sind sie doch sehr abwechslungsreich, ergänzen sich aber dennoch für dieses Werk zum Halloween des Lebens.

Sagen wir es doch einmal so: Für einen Preis von zahle was du möchtest” ist diese Compilation für absolut jeden Synthwave-Fan eine Empfehlung wert! Und vermutlich werdet ihr nach einem kleinen Obolus schnell merken, dass die Compilation auch einen größeren Betrag wert ist. Ein Glück, dass Bandcamp mehrmalige Unterstützungsbeiträge zulässt. :)

Nächste Beiträge woob - Overrun_exe Album Review Nice nice nice nice nice. Ich habe die letzten Stunden in das brandneue Album “Overrun_exe” von woob hineingehört und es kurzerhand für sehr gut The Nice Guys Filmkritik Vom Schläger zum Freund. Vom Weichei zum,… nun ja, Weichei. “The Nice Guys” ist im Kern ein typischer Buddy-Movie mit ungleichem “Pärchen”, das im
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)