|||

Shockwave-Sound - The 1980’s, Vol. 2 Album Preview

Was für ein Glücksgriff! Eine der wohl besten Funktionen bei Spotify ist der Bereich Empfehlungen”. Darin finde ich stets neue Synthwave-Alben oder -EPs/-Compilations. Nicht jede dieser Entdeckungen ist erste Sahne, doch hin und wieder bin ich mehr als nur begeistert. So zuletzt beim Album The 1980’s, Vol. 2” von Shockwave-Sound.

The 1980’s, Vol. 2” ist eine wirklich wundervolle Sammlung an Synthwave-Sounds der unterschiedlichsten Richtungen. Hier werden romantische Themes genauso behandelt, wie fetzige Top Gun”-like Tracks oder chillig-spannende Night Drive”-Musik. Jeder Track ist anders und doch großartig. Zudem weiß Shockwave-Sound ganz genau, wie 80s Synthwaves zu klingen haben (ähnlich Compilerbau).

Mit jedem Track fühlte ich mich in den einen oder anderen Film der 80er zurückversetzt. Und dabei wirkt nicht einer dieser Track abgekupfert, vielmehr ehrt Shockwave-Sound diese lovely 80s. Ein großartiges Fundstück! Hört rein, habt Spaß!

Nächste Beiträge neon shudder - Cadence Album Review Mit “Cadence” präsentiert uns der junge Künstler neon shudder nicht nur ein Cyberpunk-Album mit manchmal stärkeren, manchmal schwächeren Bionic Resistance - Vertical Dreams EP Review Warum nicht einfach eine Synthwave-EP für Skater? Bionic Resistance nahm sich genau das zur Aufgabe, kam, sah und siegte. Die EP überzeugt mit
Neueste Beiträge Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch) Nintendo Direct - 13.02.2019 PatternShift - Vaskania Prime Album Review