|||

Spider-Man #88 — Kravens ewige Jagd (2 von 2) Review

Herzlich Willkommen zum Abschluss der ewigen Jagd”. Nach dem schockierenden Cliffhanger in Ausgabe #87 spinnt sich Spidey seinen Weg, um den ewigen Kampf mit Kraven/den Kravinoffs endgültig zu beenden.

Dass es dabei nicht ganz ohne Opfer geht, verwundert nach den vorhergehenden Ausgaben nicht wirklich. So werden einige mehr oder weniger wichtige Personen ratzfatz ausradiert. Und da Spidey eben auch nur ein Mensch ist, kann er nicht alles über sich ergehen lassen. Letztendlich hat er wieder einmal sehr mit sich selbst zu kämpfen, nicht über die Stränge zu schlagen.

Das Artwork ist immer noch sehr gut und die Story wird sinnvoll weitergesponnen. Kravens ewige Jagd” Teil 1 und 2 sind wirklich klasse Spider-Man Comics, die man auch als Quereinsteiger gut lesen kann. Düster, actionreich, gut gezeichnet und mit einer Prise Spidey-Humor versehen.

Fazit

Spider-Man weniger im Kampf mit Kraven, sondern mit sich selbst und der Kraft, aus der jede Menge Verantwortung folgt. Auch wenn dieses Sprüchlein mehrere Male in dieser Ausgabe vorkommt, so hat es dennoch seine Daseinsberechtigung, da Spider-Man mehr denn je mit sich selbst zu kämpfen hat, um keinen Mord zu begehen. Oder vielleicht doch..? Lasst euch überraschen!

Nächste Beiträge Colombiana Filmkritik Zoe Saldana in einem Luc Besson Film. Was kann da schon schief gehen? Nicht zuletzt, da es um eine eiskalte Killerin geht, der nichts mehr X-Men Sonderheft 30: Fluch der Mutanten Review Zum “Fluch der Mutanten”-Event erschien (selbstverständlich) auch ein X-Men Sonderheft mit 3 Stories… Storm & Gambit auf der Suche nach Draculas
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)