|||

Superman/Batman — Public Enemies Filmkritik

Schneller zum Ziel mit der Filmherum Kurzkritik!

Superman/Batman - Public Enemies” ist ein actiongeladener Zeichentrickfilm mit dem Worlds Finest”-Duo Batman & Superman, die hier Superhelden-Massenabfertigung am laufenden Band betreiben. Zwischen all den mehr oder weniger realistischen Auseinandersetzungen sorgen markante Sprüche und teils gefühlsvolle Szenen zusätzlich für ein absolut geniales Superhelden-Feeling.

Und mal ganz ehrlich, sympathischer war mir Superman seit Christopher Reeves Darstellung nie! Und Batman,… naja, der ist ja eh die geilste Sau. Ein Mann, der so hart ist, dass wenn er gegen harten Stein geworfen wird, alles andere zerbröselt, nur er nicht!

Fazit

Gute Story, viel Action, viel Spaß, guter Soundtrack und die 2 größten Helden aller Zeiten, so wie man sie kennt und liebt. Ansehen!

Nächste Beiträge Der letzte Exorzismus Filmkritik Ein bisschen Teufelsaustreibung hier, ein wenig Weihwasser dort, und fertig ist “Der letzte Exorzismus”! Eli Roth hat sich die Mühe gemacht, dem Ich bin Nummer Vier Filmkritik Hey Sven, hast recht, … der Film war gut. Ich gebs ja zu. ABER!!! Ich hab nie behauptet, dass er schlecht ist. Ich sagte nur, dass andere sagen,
Neueste Beiträge Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 2 Review Star Trek: Picard Staffel 1, Episode 1 Review Ein epischer (Release) Tag Unvergessliche Filmszenen Call of Duty: Modern Warfare (2019) Review Micro Movies - die kürzesten Spielfilme der Welt Bye Bye Comics in Papierform Synthwave Hot & New #1 Argh! Ace Combat 7: Skies Unknown Mission 5 (444), du machst mich wahnsinnig! [Ein Frust-Review] Powernerd - Far From Human Album Review Joker Filmkritik Siamese Youth - Electric Dreams Album Review P.S. Ich diskriminiere dich Feuer frei: John Wick: Kapitel 3 vs. Bumblebee Mein aktuelles Lieblingsalbum: Tom Adams - Particles Game of Thrones Staffel 8 Review Star Trek - Unendliche Medien: Serien, Filme, Hörbücher... Standard oder Deluxe? Peppermint: Angel of Vengeance Filmkritik YouTube-Stars - endlich habe ich es verstanden! Game of Thrones Staffel 8: Dunkelheit und Dämlichkeit DARK Staffel 1 & 2 Review Billy Mays Band - Introspection Album Review 15 Minuten durch die Hölle mit Mein Bester & Ich Galaxy 80 - Moonwalk Album Review Stranger Things Staffel 3 Review Wolfenstein: Youngblood - 3 unscharfe Stunden auf der Switch Wolfenstein: Youngblood mit Synthwave Soundtrack Oscillian - Sentient Album Review Spider-Man: Far From Home Filmkritik Redout vs. Fast RMX (Nintendo Switch)