NightStop – Dancing Killer Album Review

NightStop – Dancing Killer Album Review

Love is in the air – ich höre „Dancing Killer“ rauf und runter. NightStop bringt nach dem sowieso schon großartigen „Streetwalker“ die nächste Synth-Granate. Diesmal setzt der Künstler noch deutlich mehr auf die Romantik-Schiene und trifft damit voll ins Schwarze.

Ganz im Sinne von The Midnight begeistert auch NightStop mit harmonischen Saxophon-Melodien, verpackt im Synthie-Gewand. So beginnt das Album mit „Flesh“ wunderbar entspannt, eben Schlafzimmer-Atmosphäre pur. NightStop schuf mit dem Album „Dancing Killer“ einen fantastischen 80s-Soundtrack zu einem Film, den es so wohl leider nie geben wird. Der Künstler versteht es ganz genau, die verschiedenen Gefühlsebenen, die beim Filmgenuss durchlebt werden, akustisch in Szene zu setzen. So bewegt er sich mit dem titelgebenden Track „Dancing Killer“ mitten auf den Highway. Die Beats ziehen an, die Melodie rockt.

Und auch wenn ich „Dancing Killer“ gerne als absolut großartigen Outrun-Track betiteln möchte, stellt dieser nicht das Highlight des Albums dar. „Erotic Encounter“ legt unerwartet nochmal eine Schippe drauf. Der Romantik-Anteil ist unglaublich und die Melodie unvergesslich. Reinhören!

Synthwave ist Leben und NightStop hat genau das erkannt. Der Künstler bewegt sich perfekt auf den einstigen 80s-Pfaden, findet immer die passenden Melodien, Ideen und Beats. Alles wirkt wie aus einem Guss. So auch „Touch Of Her Knife“, einer der wenigen schnellen Tracks dieses Albums. Gerade Fans der harten Gitarrenriffs dürften hier voll auf ihre Kosten kommen!

Neben purer Leidenschaft und fetzigem Outrun begeistert NightStop auch mit der dunklen Seite der Macht des Synthwave. „Ghoul“ und „Beast Within“ entführen den Hörer in die dunkelsten Ecken zwielichtiger Nachtclubs. Und genau diese erschreckend-gelungenen Ausflüge machen dieses Album zu dem, was es ist: Großartig! NightStop haut uns mit „Dancing Killer“ 10 i-Tüpfelchen der unterschiedlichsten Art um die Ohren, gerne auch angelehnt an Synthwave-Künstler wie The Midnight oder ALEX. Mir gefällt das!

NightStop – Dancing Killer Download/Stream

  • bandcamp
  • itunes
  • spotify

NightStop – Dancing Killer Tracklist/Rating

[table “82” not found /]

Mein Beitrag hat Dir gefallen? Dann würde ich mich sehr darüber freuen wenn Du ihn bei Facebook oder Twitter teilen könntest! Außerdem hast Du die Möglichkeit mich jederzeit über Steady zu unterstützen!

Danke, Dein Dominik
Geschrieben von
Dominik Höcht
Jetzt kommentieren