Sebdoom – NightWave Single Review

Sebdoom – NightWave Single Review

Sebdoom fand ich mehr aus Zufall. Irgendwie stieß ich auf seinen persönlichen Soundtrack zu „Mass Effect Andromeda“, der mir sofort gefiel. Dann stellte ich fest, dass die gesamte Discography des Künstlers aktuell für kleine 1,95 EUR zu haben ist. Und siehe da: Unter all den Metal- und Soundtrack-Alben fand sich doch tatsächlich auch eine Synthwave-Single mit 2 Tracks, die es gewaltig in sich haben.

Eine Besonderheit an Sebdoom: Er probiert unglaublich viel aus. Von rockigen Klängen über atmosphärische Soundtracks bis hin zu Trance und Synthwave – sein Repertoire scheint unerschöpflich. Und bei solch einem Angebot hat man schnell das Gefühl eines all-in-one-Restaurants, Pizza, Griechisch und Bayerisch in einem – das kann nicht gut gehen. Im Falle von Sebdoom geht das allerdings erstaunlich gut. Der Künstler zauberte mit „NightWave“ zwei Synthwave-Singles herbei, die ich seit Tagen unglaublich gerne höre.

„Limitless“ ist ein klassischer Drive-Track mit angenehmer Geschwindigkeit, tollen Drums und Snares, sowie einer absolut eingängigen Melodie. Sebdoom beweist übrigens schon hier, wie man einen Track außerordentlich unterhaltsam gestalten kann. Ständig sorgen eingeworfene Drums oder Cymbals für Überraschungen, ohne zu aufdringlich zu wirken.

„Moving Lights“ setzt daraufhin nicht nur auf den vertrauten Synthwave-Sound, sprich Synthesizer-Sphären, sondern auch auf unterstützende Gitarrenriffs und -klänge, die die Melodie hervorragend ergänzen. Wie „Limitless“ auch ist „Moving Lights“ ein absolutes Highlight im Bereich der Synthwaves.

Zusammenfassend kann ich „NightWave“ jedem Synthwave-Fan ruhig Gewissens empfehlen. Die Tracks sind äußerst hochwertig und mitreißend. Und wenn ihr schon dabei seid, spricht auch nichts gegen die gesamte Discography des Künstlers, denn schon alleine das Album „Mass Effect Andromeda“ sollte dem einen oder anderen Synthwave/Soundtrack-Fan sehr zusagen.

Das Artwork stammt ebenfalls von Sébastien Pierre aka Sebdoom.

PS: Laut dem Künstler könnte ein vollständiges Synthwave-Album schon bald folgen. Ich freue mich sehr darauf!

Sebdoom – NightWave Download/Stream

  • bandcamp

Sebdoom – NightWave Tracklist/Rating

[table “36” not found /]

Mein Beitrag hat Dir gefallen? Dann würde ich mich sehr darüber freuen wenn Du ihn bei Facebook oder Twitter teilen könntest! Außerdem hast Du die Möglichkeit mich jederzeit über Steady zu unterstützen!

Danke, Dein Dominik
Geschrieben von
Dominik Höcht
Jetzt kommentieren