Tag: Filmkritik

Your Name. – Gestern, heute und für immer Filmkritik

Ich muss gestehen, dass ich großer Fan von Körpertausch-Filmen bin. Ob nun ein Tom Hanks 12 Jahre alt ist („Big“) oder ein Mann als Frau wiedergeboren wird („Switch“), ein jedes Werk dieser Kategorie hat etwas besonderes an...

Black Panther Filmkritik

„Black Panther“ war eigentlich nicht der Grund für meinen gestrigen Kinobesuch. Vielmehr wollte ich einfach einmal wieder ins Kino, dieses wunderbare riesen-Leinwand-und-hustende-essende-plappernde-Leute-Feeling in mich aufsaugen und...

Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten Filmkritik

Luc Besson war irgendwann einmal großartig. Damals, als er noch Filme wie „Leon – Der Profi“ oder „Das fünfte Element“ machte. Heute verkommt der Regisseur leider immer mehr zur Witzfigur. Er rangiert im Mittelfeld...

Lommbock Filmkritik

Vor „Lommbock“ war da „Lammbock“. Um genau zu sein, 16 Jahre vorher feierte die Kiffer-Komödie einen der größten deutschen Erfolge, und das zurecht. „Lammbock“ sehe ich mir auch heute noch gerne an, sei es wegen...

The Prisoner Filmkritik

Heute erschien der Film „The Prisoner“ neu auf Blu-ray. Dieses Ereignis lässt sich gleich in mehrerlei Hinsicht feiern: Der Film ist uncut! Es gibt viel Bonusmaterial Die Bild- und Tonqualität (der Blu-ray) ist ok (nicht perfekt, aber...

Dunkirk Filmkritik

Ein intensives Erlebnis. So könnte man den an Spracharmut leidenden „Dunkirk“ nonchalant untertiteln. „Dunkirk“ ist, wie erwartet, ein ganz spezielles Nolan-Erlebnis, und das nicht nur aufgrund der 3 Zeitlinien, die geschickt...

Hacksaw Ridge – Die Entscheidung Filmkritik

Ich habe mich gefreut. Ich habe mich wirklich gefreut, als ich mitbekommen habe, dass das Kriegsfilm-Genre doch noch nicht tot ist. Kriegsfilme habe ich mir seit jeher „gerne“ angesehen. Und schließlich gibt es zahlreiche Paradebeispiele...

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage Filmkritik

Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) ist zurück! Mehr muss man nicht sagen, außer vielleicht, dass der markant-beliebte Schauspieler seinem filmischen Werdegang alle Ehre macht. Nach dem ersten xXx und zahlreichen darauf folgenden Fast &...

La La Land Filmkritik

Ryan Gosling und Emma Stone als singendes, tanzendes, sich liebendes und hassendes Pärchen – so oder so ähnlich kennt der romantisch veranlagte Filmfan das ja bereits. Und so verwundert es, dass die beiden nicht längst auch im wahren Leben...

Jack Reacher: Kein Weg zurück Filmkritik

Zum noch frischen Digital-Release (09.03.2017) von „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ gibt es nun meine persönlichen Eindrücke in Form einer Filmkritik, die, wie Jack Reacher auch, mit harten Bandagen kämpft. Im zweiten Teil der Filmreihe...